Verkehrspolitik: Umfahrung Burgdorf / Anschluss Emmental

Schon seit vielen Jahren ist die Verkehrssituation in der Region Burgdorf und unteres Emmental unhaltbar. Endlich rückt nun die Verbesserung dieser Verkehrssituation und die Entlastung der alten Hauptachse in greifbare Nähe. Der Grosse Rat des Kantons Bern hat dem Projektierungskredit für die Verkehrssanierung Burgdorf-Oberburg-Hasle am 8. September 2016 überaus deutlich mit 112 JA gegen 29 NEIN Stimmen zugestimmt.

Die HIV-Sektion Burgdorf-Emmental freut sich über dieses starke Zeichen und das Bekenntnis der Politik für eine wirksame Lösung der Verkehrsproblematik und ist überzeugt, dass dies ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer echten Verbesserung der Verkehrssituation in der Wirtschaftsregion Emmental ist. Die Projektierung soll laut Regierungsrätin Barbara Egger, die sich für eine zügige Umsetzung der Verkehrssanierung einsetzt, bis Ende 2020 abgeschlossen werden.

Medienbericht

Typ
Name
Grösse