· · · Tel. · Fax ·

TPW: Treffpunkt Wirtschaft: Kryptowährungen - Digitale Revolution oder rein spekulative Anlage?

Kryptowährungen wie der Bitcoin – um was handelt es sich dabei nun? Um eine digitale Revolution und den Anfang vom Ende der herkömmlichen Währungen? Oder doch eher um einen vorübergehenden Hype und ein Zahlungsmittel für Kriminelle? Am sehr gut besuchten Treffpunkt Wirtschaft vom 7. Mai 2018 im Volkshaus zeigte sich, wie weit auseinander die Meinungen dabei auch unter Experten gehen.

Jürg Kradolfer, diplomierter Ökonom und Wirtschaftsprüfer, ist bekennender Fürsprecher und Nutzer des Bitcoins. Aber auch er hebt den Warnfinger: Hinter Bitcoin stehe kein Staat, keine Organisation, kein Eigentum und keine Rechtsprechung. Der Bitcoin sei zwar nicht für Verbrecher, aber auch Verbrecher würden ihn nutzen. Kradolfer ist aber überzeugt, dass sich die Kryptowährungen früher oder später als Zahlungsmittel etablieren werden. Dazu brauche es aber noch Zeit.

Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff, ehemaliger Chefökonom der UBS, hält hingegen nichts vom Hype um Kryptowährungen. Dazu genüge ein Blick zurück auf die Geschichte des Geldes und den stets ambivalenten Umgang des Menschen damit. Wellershoff kritisiert, dass die Bitcoin-Verfechter nicht bereit seien, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen.

Wer hat nun recht? In spätestens ein paar Jahren wissen wir mehr…

Sekretariat Sektion Biel-Seeland

Handels- und Industrieverein des Kantons Bern
Sektion Biel-Seeland

Robert-Walser-Platz 7
Postfach 605
2501 Biel

Tel. 032 344 06 84
Fax 032 344 06 86
hiv-bielseeland@bern-cci.ch